Press


about us


19. Im Legoland der Moleküle. Süddeutsche Zeitung, 06.07.2004

18. Nanofuturismus: Anmerkungen zu seiner Relevanz, Analyse und Bewertung. von Christopher Coenen. Technikfolgenabschätzung Nr. 2, 13. Jahrgang - Juni 2004, S. 78-85

17. Das kleinste Loch der Welt. Eine Reise in den Nanokosmos. Isar-Anzeiger, 14.05.2004

16. Molekulares Lego. Nano-Forscher als Gast des Degussa-Forums. Süddeutsche Zeitung, Landkreis München, 07. 05. 2004.

15. Das Nanoschnitzel. Neumarkter Tagblatt, 22.10.2003

14. Atome und Moleküle in der Schwerelosigkeit. Merkur Journal 240, 18/19.10.2003

13. Löcher fragen ist gefragt: Kinder-Uni. Rheinischer Merkur 2003

12. Nano-U-Boote bleiben Science-Fiction.Die Welt, 02.04.2003

11. Small is evil, The Globe and Mail, 26.11.2002

10. Die unsichtbare Welt beobachten. Hamburger Abendblatt, 10.09.2002.

9. Marsforschung: Dem Leben auf der Spur. Hessischer Rundfunk, Abenteuer Erde, 12.01.2002 (rm, 4.2 MB)

8. Test eines Rastertunnelmikroskops unter Schwerelosigkeit, Pressemitteilung LMU München, Forschung Aktuell, 11.01.2002

7. Goldgräber im Lande Lilliput, bmp-High-Tech, 2001

6. Visionen Nanosimulation, Compaq 2/2001, S. 40

5. Im Legoland der Moleküle, Der Spiegel 35 (2000) S. 128-130

4. Biomechanik: Säge im Erbgut, Der Spiegel 15 (2000) S. 247

3. Die neue Genesis, Focus 22 (2000) 170-175

2. GEO Korea 2000, Heft 7, S. 131

1. Das erste Rastertunnelmikroskop im Deutschen Museum Bonn, Pressemitteilung Deutsches Museum Bonn, Nr. 102, Januar 2000



interviews


1. Physiker surfen mit dem Joystick durch die menschliche Erbsubstanz, Interview in: Ärztezeitung Nr. 62, 4. Apr. 2000

2. Zukunft müssen wir machen, nicht vorhersagen, Interview in: c´t (2000), Heft 4, S. 94

3. Nachgefragt: Wie erklären sie ihrer Oma, was Nano ist? Süddeutsche Zeitung, 26.08.2002

4. People/Bordgespräch: Where to, Wohin geht die Reise, Herr Heckl? Lufthansa Magazin 11/2002, S. 24-26

5. BR alpha Forum, 29.01.2003, 20.15 Uhr: Prof. Dr. Wolfgang M. Heckl im Gespräch mit Reinhold Gruber

6. Riesentheater um kleinste Teilchen. Greenpeace Magazin 5/2003, S. 12

7. Nanopartikel: Klein, fein, gemein. Focus 36 (2003).

8. Der Traum von der Reise in den Körper. Süddeutsche Zeitung, 09.09.2003

9. Hessischer Rundfunk HR2, Interview, 13.04.2004 (11,4 MB, .mp3 )

10. Moneytalk Radio: Interview: "Nano - nur eine Mode"! Interview des Tages, 14.05.2004. (50 MB, .wav)

11. Waiter, theres a nanobot in my martini! European Molecular Biology Organization, vol 5, no 5 (2004), S. 448-450

12. "Ich bin mir nicht zu schade, Klinken putzen zu gehen". Wie der Physiker Wolfgang Heckl als neuer Generaldirektor das Deutsche Museum in München entstauben will. Süddeutsche Zeitung, 26.08.2004

13. Die Schlüssel-Industrie des 21. Jahrhunderts. Perspektiven und Risiken der Nanotechnologie, Bayerischer Rundfunk BR2, 16.09.2004, 18:15 Uhr

14. Mit Albert Einstein im Zug. Wolfgang Heckl zum Einstein-Jahr und zur Zukunft des Deutschen Museums. Münchner Merkur (46), 25.02.2005, S. 12

15. ESOF2006 in München: Es geht weiter! Wolfgang Heckl im Gespräch mit Gerhard Samulat. SpektrumDirekt - Die Wissenschaftszeitung im Internet, 22.07.2006



own newspaper articles


1. DNA in Bernstein,W.M. Heckl, Naturwissenschaftliche Rundschau, 12 (1993), 469-474

2. Rastersondenwerkzeuge - zukunftsweisend in der Life Science,W.M. Heckl, BIOforum 3 (1999), 101-102

3. Rastersondenwerkzeuge als Schlüsselelemente für die Nanowissenschaften,W.M. Heckl, BIOforum 7-8 (1999), 425-429

4. Messer und Spatel für Moleküle,W.M. Heckl, Spektrum der Wissenschaft 12 (1999), 106-108

5. Vom Nutzen der allerkleinsten Teilchen für unser Leben,W.M. Heckl, FAZ 254 (01.11.2000), S. 68

6. Gefräßige Nanobots. Michael Crichton schürt die Angst vor der neuen Technologie. FAZ 278 (29.11.2002), S. 41

7. Innovation braucht Kommunikation, W. Heckl, Süddeutsche Zeitung, 03.05.2004.

Outreach

Links

home